Skip to main content

Süße Farbenpracht Fondant

Fondant gehört zu den süßen Zutaten, mit denen man leckere Torten, Cupcakes und Ähnliches verzieren kann. Je nach Hersteller kann man Fondant in den unterschiedlichsten Farben kaufen. Wer sein Fondant färben möchte, greift bei der Wahl dieser Masse am besten zu Weiß. Da Weiß nicht immer gleich weiß ist, sollte man sich am besten für Fondants in transparenten Verpackungen entscheiden.


Fondant färben

Wer einen besonders hohen Verbrauch an Fondant hat, wie zum Beispiel Hobbybäcker, sollte sich für die größeren Sparpacks mit weißem Fondant entscheiden. Dies spart nicht nur Geld, sondern man hat auch weniger „Abfall“, da man sich genau die Menge einfärben kann, die man dann tatsächlich auch verbraucht.

Für das Einfärben von Fondant benötigt man Pastenfarben, welche jedoch nicht unbedingt kostengünstig sind. In aller Regel werden diese online angeboten. Aber auch in Supermärkten findet man diese gelegentlich. Wer sich vom Preis etwas abgeschreckt fühlt, kann auch auf Tubenfarben oder flüssige Farben für Zuckerguss zurückgreifen. Jedoch sind in diesem Fall dunkle oder besonders intensive Farben für das Fondant färben ausgeschlossen. Diese Farben wirken allerdings auf das Fondant wie ein Weichmacher. Von daher eignet sich diese Methode des Fondant färben eher für trockenen oder festen Fondant. Während man von Pastenfarben eher sehr wenig benötigt, dürfen die anderen Farben großzügig im Fondant verteilt werden.Pflanzen- beziehungsweise Bio- oder Pulverfarben verfügen nicht über die nötige Farbintensität und sind von daher zum Fondant färben ungeeignet.

Fondant nachfärben

Bei der eigenen Herstellung von Fondant kann die Farbe bereits von Anfang an dazugegeben werden. Farbiger Fondant lässt sich auch prima nachfärben. Wenn beispielsweise eine helle Farbe nicht mehr benötigt wird, mischt man diese mit einer etwas Dunkleren. Auf diese Weise entstehen oft sehr interessante Farbkompositionen. So ist es auch nicht zwingend erforderlich für das Fondant färben sämtliche Farben zu kaufen, da man sich eine Vielzahl der Farben selbst zusammenmischen kann.

Es gibt sogar Hersteller, welche entsprechende Infos zu den Farbverhältnissen aufzeigen. Dies ist besonders wichtig, da man bei diesem „Material“ nicht davon ausgehen kann, dass es genauso mischen lässt, wie es beispielsweise andere Farben tun. So kann sich ein gewünschtes Rosa ganz leicht mal in Apricot verwandeln. Besonders wer viel weißes Fondant vermischt, reduziert damit die Farbbrillanz. Ein besonders strahlender Farbton wie zum Beispiel Himmelblau lässt sich durch Mischen nicht erreichen, da das Resultat dann eher pastellfarben ausfällt. Zudem sollte man beim Mischen darauf achten, dass die Konsistenz des Fondants nicht zu unterschiedlich ist.


Fondant färben oder anmalen

Wem die Farben auf der Torte zu matt erscheinen, der kann das Fondant auch ganz einfach anmalen

Fondant färben

. Hierdurch wird die Oberfläche besonders glänzend. Dieses gilt auch für Fotos oder andere Farbmuster auf der Torte. Hierzu lassen sich beispielsweise gerührte Pulverfarben beziehungsweise verdünnte Pastenfarben verwenden. Für ein optimales goldenes Resultat eignet sich dunkler Fondant am besten. Diesen sollte man in Abständen drei Mal bemalen. Besonders schön wird das Ganze unter Verwendung eines Airbrush, mit welchem sich besonders tolle Effekte erzielen lassen. Speziell für das Hervorheben einzelner Strukturen ist ein Airbrush unschlagbar.


Fondant färben oder doch eher farbigen Fondant kaufen?

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Natürlich ist gekaufter, bereits fertig eingefärbter Fondant eine einfache und ganz hübsche Lösung. Jedoch gestaltet sich das Fondant färben viel individueller, da man mit den Farben gewissermaßen „spielen“ kann, um immer wieder neue Effekte zu erzielen. Beim Fondant färben spielt der Preis auch eine wichtige Rolle. So benötigt man für die Herstellung dunkler Farben jede Menge der teuren Farben. In diesem Fall ist es empfehlenswerter Fondant bereits gefärbt zu kaufen. Für Leute, die viel dekorieren, lohnt sich das selber Färben schon eher, da sie die teuren Farben dann auch wirklich verbrauchen. Schließlich sollte sich die Investition der teuren Farben auch lohnen. Aber ob nun fertig gekauft oder selbst gefärbt, Fondant sollte zum Schutz der Farben nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.


Fondant marmorieren

Fondant torte

Bereits beim Mischen der Farben entstehen die vielseitigsten Muster, Marmorierungen, welche besonders auf Torten einen tollen Effekt ausüben. Ausprobieren lässt sich das Ganze gewissermaßen schon beim

 

Fondant färben. Hierbei kann man entscheiden, ob man diesem in einem marmorierten Muster belassen oder das gesamte Fondant färben will. Obwohl das Färben von Fondant das Ergebnis individueller erscheinen lässt, ist es für Einsteiger empfehlenswert es zuerst einmal mit fertig gefärbtem Fondant zu versuchen, um überhaupt erstmal ein Gefühl für das Material zu bekommen. Auch wenn das Arbeiten mit Fondant auf dem ersten Blick ganz leicht aussieht, tut man gut daran zuerst einmal klein anzufangen und die größeren Kunstwerke später und mit viel Hingabe entstehen zu lassen.

 

Wilton „EU“ 8 Icing Colors Set

14,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar